Blog Archives

 

Das wohl ereignisreichste Wochenende der Saison ist Geschichte. Gestartet sind wir am Freitag beim Neumarkter Krampuslauf! Bei unseren Nachbarn zu laufen ist für uns immer ein Highlight. Offene Laufstrecken wie in Neumarkt sind immer besonders. Eine spitzen Veranstaltung mit intensiver Aftershowparty im Ortskern, wie die Fotos beweisen.

Nach einem so fordernden Auftakt zum Wochenende zogen wir am Samstag nach Mattsee um dort den Ortskern unsicher zu machen. Ein Absolut gelungener Lauf bei dem das lange Wilde Treiben beim Rückweg einzigartig ist.

Die dritte Station an diesem Wochenende war der Lauf in Timelkam. Trotz des schlechten Wetters fanden sich zahlreiche Zuschauer ein um sich diesen Lauf anzusehen. Kurzzeitig konnte man das aber nicht mehr, da unsere Freunde aus Gumperting die Strecke einnebelten. Ein tolles Event, bei dem wir trotz Absperrungen den Zuschauern das Fürchten lehrten. Zu etwas späterer Stunde machte sich noch eine Abordnung von uns nach Thalgau auf, um bei der Aftershowparty der Schober Perchten noch bis weit nach Mitternacht zu feiern.

Zum Ausklang dieses Wochenendes fuhren wir am Montag nach Vöcklabruck. Die Laufstrecke durch die Stadt ist ein wunderschönes Ambiente. Die vielen jungen Zuschauern waren begeistert und es bot sich die Möglichkeit zahlreiche Fotos zu machen. Diese und auch die von den anderen Veranstaltungen findet ihr in unserer Galerie.

Keine Kommentare
 

Mitten im Herbst angekommen sind die Vorbereitungen für die kommende Krampussaison natürlich voll im Gange und wir wollen hiermit die Chance nützen euch zu informieren, was sich bei uns gerade so tut beziehungsweise was sich in den letzten Wochen getan hat!

Wie es bei uns üblich ist, tauschen wir dieses Jahr wieder unsere komplette Ausrüstung. Bereits im Frühjahr fanden hier kreative Sitzungen statt um euch wieder einzigartige Kombinationen aus Masken und Fellen bieten zu können. Das Motto war wieder mehr zurück zum ursprünglichem Krampus Brauchtum – das wars aber schon, mehr wird darüber nicht verraten.

Die Masken und Felle sind mittlerweile schon fertig und einsatzbereit. Ein herzliches Danke an unsern Schnitzer Anton „Doni“ Waltl und unseren Ausstatter Peter Koch für die, wie wir finden, sehr gelungenen Stücke und die tolle Abwicklung.

Darüber hinaus werden wir heuer wieder unser Krampuskränzchen am Fenninger Spitz in Henndorf veranstalten. Am 22. November werden wir mit mehreren Gastgruppen am Vorplatz vom Gasthaus für wildes Treiben sorgen. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren – mehr Infos dazu gibt’s in Kürze.

Unseren Terminkalender auf der Website haben wir soeben aktualisiert – bei ungefähr 10 Läufen sind diese Saison bestimmt wieder viele, unvergessliche Highlights dabei! Besonders freuen wir uns auf unseren Vereinsausflug und Auswärtslauf in Judenburg, direkt im grünen Herzen Österreichs.

Alle unsere Termine findet ihr im Event Bereich.

Eines ist klar – ohne euch macht’s nur halb soviel Spaß, wir hoffen ihr freut euch schon genau so wie wir uns auf die kommende Saison!

 

Bis in Kürze
Eure Henndorfer Wallerseeteifen

 

Keine Kommentare
 

…aber nicht in Vöcklabruck!

In Vöcklabruck passiert jedes Jahr irgendetwas unerwartetes. Dies ist jedoch nicht auf übermäßigen Genussmittelkonsum zurückzuführen, denn es passiert immer in der Zielgeraden. Unser Hoppla 2013 ist, dass bei einem unserer Teifen dessen Schuhbänder sich lösten und ein Stiefel im hohen Bogen in die Zuschauermenge katapultiert worden ist. Ein Lob möchten wir hiermit an die Veranstalter aussprechen, welche Jahr für Jahr einen der besten Läufe auf die Beine stellen.

Der Tag danach oder besser gesagt Heimlauf 2.0

Die gefühlt längste Laufstrecke der Saison! Herrliches Wetter! Heimlauf!

Für einen Wallerseeteife sind das die drei Zutaten den “Tag des Herren” optimal feiern zu können. Unter dem Motto “Dahoam is Dahoam” schafften wir es jedoch auch dieses Jahr wieder an unsere körperlichen Grenze zu gehen, denn der Henndorfer Perchtenlauf stellte unsere konditionellen Fähigkeiten wieder auf die Probe. =) Auch die Feierlichkeiten nach dem Lauf machten mancher unserer Mitglieder zu schaffen. Abschließend kann man sagen, dass es ein beeindruckendes Wochenende war und wir uns schon auf nächstes Jahr freuen.

Natürlich haben wir von diesen Events auch wieder jede Menge Fotomaterial welches wir euch nicht vorenthalten wollen.

Die Wallerseeteifen sagen bei den Veranstaltern der Läufe in Vöcklabruck und Henndorf:
“Donksche für desmoi und bittgoarsche fürs nächste moi!”

Fotogalerie

Keine Kommentare
12